World Spirits Award 2019

Produzenten aus aller Welt nehmen an der festlichen Verleihung des einzigartigen World Spirits Award 2019 teil. Die Branche feiert ihre neuen acht„Superstars“ aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Ein Who is Who und Highlight der weltweiten Brennereiszene war die World-Spirits Award Celebration in „Le Bolle von Nardini“, der futuristischen Kultstätte im italienischen Bassano del Grappa. Viele WSA-Teilnehmer sind aus der ganzen Welt angereist, um die World-Spirits Awards 2019 in Empfang zu nehmen – eine Leistung, auf die man stolz sein kann. Teilgenommen haben Destillerien aus allen Ländern der Welt, wie z.B. China, Kanada, Mexiko, Grenada, Philippinen, Italien, Puerto Rico, Südafrika, USA.

Hier wurde der Clara Hof Destillerie aus Eckernförde in der Kategorie Gin & Wodka der Titel „World Class Distillery 2019“ überreicht.

Versilbert wird der Erfolg in der Kategorie Gin & Wodka mit der Auszeichnung „Distillery of the Year“.

Daneben wurde der Clara Hof Destillerie noch in der Kategorie Bitter & Liköre der Titel „First Class Distillery 2019“ überreicht.

Warum die WSA-Jury die wohl beste der Welt ist: Das Geheimnis des World Spirit Award liegt in der unübertroffenen Qualität der Jury, basierend auf deren akribischer Ausbildung und dem einzigartigen System, das der Beurteilung zugrunde liegt. Jeder Verkoster muss die Ausbildung im Rahmen der Academy absolvieren, um mit dem System perfekt arbeiten zu können sowie umfangreiche Produkt- und Kategorie-Definitionen beherrschen und treffend anwenden.

Die besten Spirituosen werden prämiert, z.B. der Spirit of the Year mit mindestens Doppel-Gold oder der World-Spirit Award. Dieser geht an die Produzenten des punktbesten Produktes einer Gruppe, z.B. Obst-Brand „Kernobst“ oder Obst-Brand „Steinobst“. Die drei punktestärksten Destillerien pro Kategorie erhalten zudem den Titel „World-Spirits Distillery of the Year“ in Gold, Silber oder Bronze. Dabei gilt es Diamanten zu sortieren. Denn, wer es bis dahin geschafft hat, gehört zur Weltspitze!

Nach oben